HATIX – kostenfreie Busfahrt für Urlauber im Harz

Alles Wichtige rund um den Erwerb und die Nutzung von HATIX

HATIX macht mobil

Harzer Gäste können mit dem Harzer Urlaubs-Ticket HATIX den Landkreis Goslar kostenfrei mit den öffentlichen Bussen bereisen und entdecken. Das Pilotprojekt der Landkreise Goslar, Göttingen, Harz und Mansfeld-Südharz sowie der Harz AG wurde unbefristet verlängert.

Wer kann HATIX nutzen?

Alle Urlauber, die in den an HATIX teilnehmenden Gemeinden übernachten und einen Gästebeitrag zahlen, sowie Jahresgästekarteninhaber. Vierbeiner reisen im VRB-Gebiet ebenfalls kostenfrei mit. Reisen Sie in einer Gruppe, melden Sie bitte Ihre Fahrten bei den zuständigen Verkehrsunternehmen an.

 

Wo gilt HATIX?

HATIX gilt auf Bus- und Straßenbahnlinien der Landkreise Goslar, Harz, Mansfeld-Südharz (ausgewählte Abschnitte) und Göttingen (alle Linien im Altkreis Osterode am Harz). Im VRB-Gebiet gilt HATIX in allen Städten und Gemeinden des Landkreises Goslar. Eine Übersicht zu allen teilnehmenden Regionen im Harz sowie den teilnehmenden Linien bietet die HATIX-Webseite.

Weitere Fragen rund um HATIX

HATIX selbst kostet nichts. Das Ticket ist im Gästebeitrag bereits enthalten.

Zunächst reisen Sie in Ihrer Unterkunft an. Dort bezahlen Sie den Gästebeitrag. Ihr Gastgeber überreicht Ihnen im Anschluss Ihre Gästekarte oder ein Ticket-Heft mit Meldeschein. Dann heißt es nur noch Gästekarte bzw. Meldeschein ausfüllen, die Namen aller Mitreisenden eintragen und schon kann die Fahrt beginnen.

Hinweis:
In manchen Orten muss zusätzlich noch ein HATIX-Aufkleber von der Tourismuszentrale abholt und auf das Dokument geklebt werden. Genaues erfahren Sie von Ihrem Gastgeber.

Jahresgästekarteninhaber erhalten ein festes Kontingent an Tagen im Jahr, an denen sie mit HATIX kostenfrei den Bus nutzen können. Die Anzahl der Tage ist auf der Gästekarte eingetragen.

HATIX gilt in allen öffentlichen Bus- und Straßenbahnlinien der an HATIX teilnehmenden Gemeinden. Fahrten mit dem Zug und mit dem Fernbus sind nicht inbegriffen. Eine Übersicht zu allen verfügbaren Linien enthält der HATIX-Linienplan.

Manche Buslinien fahren zu bestimmten Zeiten nur nach telefonischer Bestellung. Im VRB-Gebiet gibt es im Landkreis Goslar das AnrufLinienTaxi (ALT). Dieses können Sie ebenfalls kostenfrei mit HATIX fahren.

Auf der Saison-Buslinie 875 entfallen pro Fahrgast 50 Cent Tages-Maut. (Fahrt im Nationalpark Harz)

Das ist leider nicht möglich. HATIX gilt erst nach der Anmeldung in Ihrer Unterkunft und dem Erhalt Ihrer Gästekarte mit HATIX-Vermerk bzw. Ihres HATIX-Ticketheftes mit Meldeschein. Ist das erfolgt und sind alle Dokumente ausgefüllt, können Sie HATIX bis einschließlich des Abreisetages nutzen.

Als HATIX-Fahrschein gilt Ihre ausgefüllte Kurkarte mit dem HATIX-Vermerk bzw. Ihr HATIX-Ticketheft mit ausgefülltem Meldeschein. Zusätzlich benötigen Sie Ihren Lichtbildausweis.

Nein, das ist nicht möglich. HATIX gilt nur für gästebeitragzahlende Urlauber und Jahresgästekarteninhaber.

Ja, HATIX gilt auch für Ihr Fahrrad. Es kann kostenfrei mitgenommen werden, vorausgesetzt, es ist genügend Platz im Bus vorhanden. Rollstuhlfahrer, Rollatoren und Kinderwagen haben hierbei Vorrang.

Für einen Ausflug innerhalb des VRB-Gebietes gilt der VRB-Tarif. D.h., für beispielsweise einen Besuch des Thermalsolbades in Salzgitter benötigen Sie zum Beispiel von Goslar aus einen Fahrschein der Preisstufe 3, für einen Ausflug von Goslar nach Braunschweig einen Fahrschein der Preisstufe 4. VRB-Fahrscheine erhalten Sie direkt beim Busfahrer, an den Ticketautomaten an den Bahnhöfen und in allen VRB-Verkaufsstellen.

Wir wünschen Ihnen einen schönen und erlebnisreichen Urlaub im Harz sowie gute Fahrt mit unseren Bussen und Bahnen!

Ausführliche Informationen zum Harzer Urlaubs-Ticket erhalten Sie im HATIX-Flyer sowie unter www.hatix.info.