Glossar

Begriff suchen:

Abo-Zentrale
Definition: Telefon 0531-383 2124

Für alle Verkehrsunternehmen gibt zentral die Braunschweiger Verkehrs-GmbH die Abos aus. Zusendung über den Postweg direkt zum Kunden.

BSVG
Bohlweg 26
38100 Braunschweig

ALT
Akronym für: Anruf-Linien-Taxi

Im Fahrplan ausgewiesene bedarfsgerechte Fahrten, die nur auf telefonische Anforderung durchgeführt werden. Es gilt   der Verbundtarif ohne Erhebung eines Komfortzuschlages.

 

 

Anschlussmobilität
Definition:

RB-Anschlussfahrschein, erhältlich im Niedersachsentarif für die Weiterfahrt von der Bahnhöfen Braunschweig, Wolfsburg, Goslar, Bad Harzburg, Salzgitter Helmstedt, Peine und Gifhorn.

AST
Akronym für: Anruf-Sammel-Taxi

Für Fahrten, die nur auf telefonische Anforderung stattfinden. Es gilt der Verbundtarif. Es wird ein Komfortzuschlag erhoben. Der Komfortzuschlag ist der jeweils gültigen Fahrpreisübersicht zu entnehmen. Schwerbehinderte mit entsprechender Wertmarke sowie deren Begleitperson haben für jede Fahrt den erforderlichen Komfortzuschlag zu zahlen.

Ausstieg nach 20:00 Uhr

Ab 20:00 Uhr ist auf allen Buslinien zwischen den Haltestellen ein Ausstieg gestattet.

Automaten
Definition: Fahrausweisautomaten

Fahrausweisautomaten mit dem gesamten Verbundfahrausweissortiment

stehen an allen Bahnhöfen der EVU.

BahnCard
Definition:

Sie findet keine Anerkennung in Zügen des Nahverkehrs, Bussen sowie in Stadtbahnen für Fahrten innerhalb des Verbundtarifs.

BahnCard 100
Definition: Sonderfall des CityTickets.

Sonderfall des CityTickets. Personengebundene Jahresnetzkarte der DB AG. Sie wird in allen Städten, die am CityTicket beteiligt sind, wie eine Zeitkarte der jeweiligen Tarifzone behandelt. Im VRB nur gültig in den Tarifzonen 20, 40 und 60 bei jeweils allen Verbundpartnern. Im übrigen Verbundgebiet gilt die BahnCard 100 nur auf den Schienenstrecken der EVU. Keine Fahrradmitnahme möglich, auch nicht nach 19 Uhr.

Begleitpersonen
Definition:

Maximal 4 Kinder unter 6 Jahren werden in Begleitung einer Aufsichtsperson unentgeltlich befördert, vgl. Reisegruppen.
Die Begleitperson muss mindestens das 10. Lebensjahr vollendet haben.

Berechtigungsnachweis
Definition:

Voraussetzung für die Ausstellung einer Kundenkarte im Ausbildungsverkehr. Bestätigung erfolgt durch Schule, Ausbildungsbetrieb oder Hochschule.

Formularsatz erhältlich bei den Verkehrsunternehmen oder unter Downloads.

Beschwerden
Definition:

Beschwerden sind an das jeweilige Verkehrsunternehmen zu richten. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Bundespolizei Beamte
Definition:

Werden in Uniform auf allen Bus- und Stadt-bahnen sowie in allen zuschlagfreien Zügen der EVU der 2. Wagenklasse unentgeltlich befördert.

CityMobilTicket
Definition: Zusätzlicher Fahrschein beim Kauf einer DB-Fahrkarte.

Besonders für Reisende ohne BahnCard geeignet, im VRB erhältlich für 20 (Wolfsburg), 40 (Braunschweig) und 60 (Salzgitter). Verkauf über Automat oder Reisezentren der DB.

CityTicket
Definition:

CityTicket Kombiticket-Angebot der DB AG für BahnCard-Kunden.

Berechtigt den Inhaber zur Nutzung des ÖPNV am Start- und Zielort- am Anreise und ggf. Rückreisetag.

Im VRB nur gültig in den Zonen 20 (Wolfsburg), 40 (Braunschweig) und 60 (Salzgitter) bei jeweils allen Verbundpartnern.

 

 

 

Einzelfahrschein
Begriff für:

Berechtigt zu beliebig vielen Fahrten (auch Rück- und Rundfahrten) und beliebig häufigem Umsteigen innerhalb der festgelegten Gültigkeitszeiten.
Nach Ablauf der Gültigkeit ist ein neuer Fahrschein zu lösen oder das Fahrzeug beim nächsten planmäßigen Halt zu verlassen.

EVU
Abkürzung für: Eisenbahnverkehrsunternehmen

Eisenbahnverkehrsunternehmen

Fahrpreisermittlung
Die Ermittlung erfolgt durch Abzählen der Tarifzonen

Die genauen Zuordnungen sind der Preisstufenmatrix zu entnehmen (von-nach-Verkehrsbeziehungen). Online kann hier der Preis ermittelt werden.

Fahrräder
Definition: Erwerb einer Fahrradkarte notwendig.

Berechtigt zur Mitnahme des Fahrrads im gesamten Gebiet, gültig ab dem Zeitpunkt der Entwertung bis zum Betriebsschluss des jeweiligen Verkehrsunternehmens. Pro Person nur ein Fahrrad. Statt einer Person kann bei der Plus-Monatskarte, Plus-Abo oder Job-Abo nach 19:00 Uhr und an Wochenenden sowie Feiertagen ein Fahrrad mitgenommen werden. Fahrgäste ohne Fahrschein für ein Fahrrad zahlen erhöhtes Beförderungsentgelt. Fahrräder können an allen Tagen rund um die Uhr mitgenommen werden. Bitte Verhaltensregeln bei der Mitnahme beachten! Ein Rechtsanspruch auf die Beförderung von Fahrrädern besteht nicht. Der Fahrer bzw. Fahrgastbetreuer entscheidet im Einzelfall, ob die Voraussetzungen für die Fahrradmitnahme erfüllt sind.

Fahrtunterbrechungen
Definition:

Sind gestattet, die Einhaltung der Gültigkeitszeit des Einzelfahrscheins oder der Mehrfahrtenkarte ist maßgebend.

Fundsachen

Sind an das jeweils genutzte Verkehrsunternehmen zu leiten, Adresse des Finders ist festzuhalten.

Einträge 1 bis 20 von 25

Seite 1 Seite 2 vor >


Fahrplanauskunft
 
Start
Ziel
Am
Um
 
Erweiterte Suche anzeigen

Fahrplanauskunft
       
Start  
     
Ziel  
     
Am   Um
 
 
     
     
Suche minimieren

Fahrplanauskunft öffnet externen Link auf bsvg.efa.de


Jährlich sind im Gebiet des Verkehrsverbundes Region Braunschweig GmbH rund 100 Millionen Menschen mit Bus & Bahn unterwegs. Der besondere Vorteil: Sie können im Gebiet des Verkehrsverbundes Region Braunschweig GmbH (VRB) alle Nahverkehrsmittel benutzen, ohne einen neuen Fahrschein kaufen zu müssen. Sie betreten zum Beispiel in Edemissen den Bus, steigen in Peine in den Zug um und in Braunschweig in die Stadtbahn – alles mit nur einer VRB-Fahrkarte. Nahverkehrsmittel sind: Bus im Stadt- und Regionalverkehr, Regionalbahn, Regional-Express, Stadtbahn, Anruf-Sammel-Taxi, (AST), Anruf-Linien-Taxi (ALT), Anrufbus in folgenden Gemeinden: Hankenbüttel, Wesendorf, Wittingen, Brome, Boldecker Land, Sassenburg, Gifhorn, Meinersen, Edemissen, Wendeburg, Isenbüttel, Papenteich, Hohenhameln, Peine, Ilsede, Lahstedt, Engelade, Vechelde, Burgdorf, Salzgitter, Braunschweig, Wolfenbüttel, Lehre, Wolfsburg, Velpke, Königslutter am Elm, Grasleben, Helmstedt, Nordelm, Elm, Schöningen, Büddenstedt, Heeseburg, Schöppenstedt, Asse, Sickte, Cremlingen, Oderwald, Cramme, Flöthe, Salzgitter,Baddeckenstedt, Lutter am Barenberge, Liebenburg, Vienenburg, Goslar, Bad Harzburg, Langelsheim, Seesen, Oberharz, Hahnenklee, Torfhaus, Braunlage, St. Andreasberg, Schladen