Neues Linienkonzept Groß Schwülper

Informationen insbesondere für Fahrgäste aus dem Raum Gifhorn / Papenteich / Schwülper

Linie 111   Neu: Gifhorn – Leiferde – Didderse – Groß Schwülper – Walle – Braunschweig Stadion  

Die Linie 111 befährt zwischen Groß Schwülper und Braunschweig einen neuen Fahrweg und ersetzt die BSVG-Linie 484: Ab Groß Schwülper über Friedhof – Walle – Hansestraße – BS Gifhorner Straße bis BS Stadion (dort Anschluss zur Straßenbahn Linie 1).

Die Linie 111 fährt zukünftig abends länger bis ca. 23 Uhr im Stundentakt und somit wesentlich häufiger als bisher. Letzte Abfahrt ab BS Stadion Richtung Gifhorn um 22.13 Uhr, in den Wochenendnächten FR/SA und SA/SO auch um 0.13 Uhr. An Sonntagen fährt die Linie zukünftig alle 2 Stunden.

Die Abfahrt der Busse an der Haltestelle Stadion erfolgt vorübergehend noch am Fahrbahnrand.

Der Abschnitt Groß Schwülper – Lagesbüttel – Harxbüttel – Wenden wird zukünftig von der BSVG-Linie 434 bedient. Zwischen der Linie 111 und der Linie 434 besteht Umsteigemöglichkeit an der Haltestelle Groß Schwülper Poststraße.

Die insbesondere für Schüler eingerichtete Linie 113 zwischen Rolfsbüttel, Didderse, Groß Schwülper, Lagesbüttel und Wenden verkehrt weiterhin unverändert.

Linie 112  Adenbüttel – Vordorf – Wenden

Diese Linie fährt ab 11.04. mit einem ausgeweiteten Fahrtenangebot an Werktagen bis ca. 22 Uhr im 1 Std-Takt. Somit verkehren die Busse auch am späten Abend. Die Linie verkehrt zukünftig auch an Sonntagen im 2 Std-Takt.

Tagsüber fahren die Busse ab Adenbüttel nach Wenden 10 Min früher, ab Wenden Richtung Adenbüttel 8 Min früher. Mit dieser Lösung können kürzere Übergangszeiten zwischen Bus und Straßenbahn in Wenden realisiert werden.

Linie 19  Gifhorn – Meine – Adenbüttel – Wenden

Die Linie 191 fährt zukünftig auch an Sonntagen zwischen Gifhorn Bahnhof Süd und Wenden im 2 Std-Takt. Wie bisher an Sonntagen, ist die Linie 191 mit der Linie 100 verknüpft und fährt alle 2 Stunden durchgehend im Abschnitt Wesendorf – GF Steinweg – GF Bahnhof Süd –  Meine – Wenden.

 

 

 

zurück

Fahrplanauskunft
 
Start
Ziel
Am
Um
 
Erweiterte Suche anzeigen

Fahrplanauskunft
       
Start  
     
Ziel  
     
Am   Um
 
 
     
     
Suche minimieren

Fahrplanauskunft öffnet externen Link auf bsvg.efa.de


Jährlich sind im Gebiet des Verkehrsverbundes Region Braunschweig GmbH rund 100 Millionen Menschen mit Bus & Bahn unterwegs. Der besondere Vorteil: Sie können im Gebiet des Verkehrsverbundes Region Braunschweig GmbH (VRB) alle Nahverkehrsmittel benutzen, ohne einen neuen Fahrschein kaufen zu müssen. Sie betreten zum Beispiel in Edemissen den Bus, steigen in Peine in den Zug um und in Braunschweig in die Stadtbahn – alles mit nur einer VRB-Fahrkarte. Nahverkehrsmittel sind: Bus im Stadt- und Regionalverkehr, Regionalbahn, Regional-Express, Stadtbahn, Anruf-Sammel-Taxi, (AST), Anruf-Linien-Taxi (ALT), Anrufbus in folgenden Gemeinden: Hankenbüttel, Wesendorf, Wittingen, Brome, Boldecker Land, Sassenburg, Gifhorn, Meinersen, Edemissen, Wendeburg, Isenbüttel, Papenteich, Hohenhameln, Peine, Ilsede, Engelade, Vechelde, Burgdorf, Salzgitter, Braunschweig, Wolfenbüttel, Lehre, Wolfsburg, Velpke, Königslutter am Elm, Grasleben, Helmstedt, Nordelm, Elm, Schöningen, Büddenstedt, Heeseburg, Schöppenstedt, Asse, Sickte, Cremlingen, Oderwald, Cramme, Flöthe, Salzgitter,Baddeckenstedt, Lutter am Barenberge, Liebenburg, Vienenburg, Goslar, Bad Harzburg, Langelsheim, Seesen, Oberharz, Hahnenklee, Torfhaus, Braunlage, St. Andreasberg, Schladen