Aktuelles

zum Kontaktbereich

Beschleunigter Taktfahrplan auf RegioBuslinie 790 und neue KVG-Stadtverkehrslinie 789 in Wolfenbüttel

Die neue Wolfenbütteler Stadtverkehrslinie 789 übernimmt einen Streckenabschnitt vom RegioBus 790.

Zum Schuljahresbeginn am 15. August 2019 führt die Kraftverkehrsgesellschaft mbH Braunschweig (KVG) auf der zwischen Wolfenbüttel und SZ-Thiede verkehrenden RegioBuslinie 790 einen neuen Taktfahrplan mit beschleunigten Linienverlauf ein. Daraus resultieren in Wolfenbüttel und SZ-Thiede/Steterburg auch andere Halte- und Endpunkte. In Wolfenbüttel ist die Haltestelle „Kornmarkt“ neuer Start- (Bussteig E) und Endpunkt (Bussteig C). Auf dem bisherigen Abschnitt zwischen „Kornmarkt“ und „WF-Linden, Okertalsiedlung“ fährt zukünftig die neue Stadtverkehrslinie 789. Erstmals gelangen Fahrgäste mit einigen Fahrten der Linie 790 aus Wolfenbüttel auch ohne Umstieg nach Braunschweig. Grundlage der Fahrplanänderungen ist der aktuelle Nahverkehrsplan. Das neue Verkehrsangebot wird in Kooperation mit dem Regionalverband Großraum Braunschweig ermöglicht.

RegioBuslinie 790 mit beschleunigtem Takt zu anderen Zielen – auch umsteigefrei nach BS

Im Salzgitteraner Stadtteil Thiede endet und beginnt die RegioBuslinie 790 zukünftig an der Haltestelle „Schäferwiese“. Fahrgästen mit dem bisherigen Ziel „SZ-Steterburg, Hallenbad“ wird die Linie 603 angeboten. Zwischen Thiede und Wolfenbüttel verkehrt die Linie 790 von Montag bis Freitag je nach Uhrzeit in einem 30- bzw. 60-Minuten-Takt. Tagsüber wird jede Stunde eine Fahrt der Linie 790 mit einem automatischen Linienwechsel zur Linie 620 nach/von Braunschweig durchgebunden. Dadurch gelangen Fahrgäste umsteigefrei von Wolfenbüttel in die Braunschweiger Innenstadt. Später und an Samstagen sowie an Sonn- und Feiertagen wird zwischen den beiden Linien ein verlässlicher Anschluss an der Haltestelle „SZ-Thiede, Sportzentrum“ hergestellt. Die RegioBuslinie 620 verbindet SZ-Thiede und Braunschweig ab dem Schuljahresbeginn ebenfalls nach einem neuen Taktfahrplan und verkehrt direkt in die Braunschweiger Innenstadt. In SZ-Thiede werden durch die Linie 790 u. a. die Haltestellen „Bahnhof“ und „Thiederhall“ nicht mehr bedient. Den Thieder Bahnhof erreichen Fahrgäste fußläufig von der Haltestelle „Friedhof“ (Linie 603).

Der Wolfenbütteler Stadtteil Groß Stöckheim bleibt über die Linie 790 mit dem zentralen Halt „Kornmarkt“ verbunden und profitiert ebenfalls von der verbesserten Anbindung nach Braunschweig. In den Schwachverkehrszeiten wird hier das Angebot durch zusätzliche Bedarfsfahrten als Anruf-Linien-Taxi (ALT) ergänzt. Fahrgäste werden gebeten die Voranmeldezeit für ALT zu beachten: Bestellungen müssen spätestens 45 Minuten vor der fahrplanmäßigen Abfahrtszeit online oder telefonisch in der KVG-Buchungszentrale unter 0800 333 20 20 (kostenlos) eingegangen sein. Für ALT-Fahrten gilt der VRB-Tarif. Ein Zuschlag zum normalen Fahrschein wird nicht erhoben.

Neue Stadtverkehrslinie 789 in Wolfenbüttel 

Die Linie 789 übernimmt in Wolfenbüttel den Abschnitt zwischen „Okertalsiedlung“ und „Kornmarkt“ von der bisher in dem Bereich verkehrenden Linie 790. Sie fährt Montag bis Freitag bis zum frühen Abend und an Samstagen bis zum frühen Nachmittag im 30-Minuten-Takt. Danach und an Sonntagen verkehrt sie im 60-Minuten-Takt. Die Linie beginnt am „Kornmarkt“ am Bussteig D und endet dort am Bussteig F.

Fahrpläne ab sofort erhältlich

Die neuen Fahrpläne und der aktualisierte Liniennetzplan sind auf der KVG-Internetseite unter www.kvg-braunschweig.de und in der KVG-Mobilitätszentrale Wolfenbüttel (Kornmarkt 9) erhältlich. Außerdem werden die Fahrpläne der Linie 790 in vielen linienbezogenen Bussen ausgegeben.

Fahrplanabweichungen aufgrund von Bauarbeiten in SZ-Thiede

Fahrgäste werden gebeten, aktuelle Abweichungen zum neuen Fahrplan der Linie 790 aufgrund der noch laufenden Bauarbeiten in der Danziger Straße (SZ-Thiede) zu beachten. Diese sind auch in den gedruckten Fahrplaninformationen und auf der KVG-Webseite beschrieben.

zurück

Fahrplanauskunft
 
Start
Ziel
Am
Um
 
Erweiterte Suche anzeigen

Fahrplanauskunft
       
Start  
     
Ziel  
     
Am   Um
 
 
     
     
Suche minimieren

Fahrplanauskunft öffnet externen Link auf bsvg.efa.de


Jährlich sind im Gebiet des Verkehrsverbundes Region Braunschweig GmbH rund 100 Millionen Menschen mit Bus & Bahn unterwegs. Der besondere Vorteil: Sie können im Gebiet des Verkehrsverbundes Region Braunschweig GmbH (VRB) alle Nahverkehrsmittel benutzen, ohne einen neuen Fahrschein kaufen zu müssen. Sie betreten zum Beispiel in Edemissen den Bus, steigen in Peine in den Zug um und in Braunschweig in die Stadtbahn – alles mit nur einer VRB-Fahrkarte. Nahverkehrsmittel sind: Bus im Stadt- und Regionalverkehr, Regionalbahn, Regional-Express, Stadtbahn, Anruf-Sammel-Taxi, (AST), Anruf-Linien-Taxi (ALT), Anrufbus in folgenden Gemeinden: Hankenbüttel, Wesendorf, Wittingen, Brome, Boldecker Land, Sassenburg, Gifhorn, Meinersen, Edemissen, Wendeburg, Isenbüttel, Papenteich, Hohenhameln, Peine, Ilsede, Lahstedt, Engelade, Vechelde, Burgdorf, Salzgitter, Braunschweig, Wolfenbüttel, Lehre, Wolfsburg, Velpke, Königslutter am Elm, Grasleben, Helmstedt, Nordelm, Elm, Schöningen, Büddenstedt, Heeseburg, Schöppenstedt, Asse, Sickte, Cremlingen, Oderwald, Cramme, Flöthe, Salzgitter,Baddeckenstedt, Lutter am Barenberge, Liebenburg, Vienenburg, Goslar, Bad Harzburg, Langelsheim, Seesen, Oberharz, Hahnenklee, Torfhaus, Braunlage, St. Andreasberg, Schladen