Aktuelles

zum Kontaktbereich

Neue Anstoßzeit bei Sonntagsspielen des VfL Wolfsburg - Zusatzfahrt der KVG-Linie 380 beginnt später

Anlässlich der Sonntagspiele des VfL Wolfsburg in der 1. Fußball-Bundesliga ändert die Kraftverkehrsgesellschaft mbH Braunschweig (KVG) in beiden Fahrtrichtungen die Abfahrtszeit der VfL-Zusatzfahrt auf der Linie 380. Grund ist die zum Saisonstart neu eingeführte Anstoßzeit (18:00 Uhr an Sonntagen). Die Zusatzfahrten starten 15 Minuten später als im Fahrplan vermerkt. In diesem sind sie mit dem Verkehrshinweis V-3 versehen.

Die Fahrplanänderung gilt für die Sonntagsspiele am 22.10.2017 (VfL Wolfsburg – TSG 1899 Hoffenheim), 05.11.2017 (VfL Wolfsburg – Hertha BSC Berlin) und 03.12.2017 (VfL Wolfsburg – Borussia Mönchengladbach). Die Rückfahrt von Wolfsburg nach Helmstedt nach den Spielen (Fahrt 316) erfolgt geändert um 20:20 Uhr ab der Haltestelle „WOB, Hauptbahnhof“ bzw. 20:23 Uhr ab „WOB, Autostadt“. Die Abfahrt von den weiteren Haltestellen verschiebt sich entsprechend um 15 Minuten.

Die Dauerkarten des VfL Wolfsburg gelten wie bei allen Bundesligaheimspielen des Vereins als Fahrschein im Verbundtarif Region Braunschweig (VRB). Dauerkartenbesitzer können damit unentgeltlich mit den Bussen der KVG und den Verkehrsmitteln der anderen Verbundpartner an- und abreisen. Die Dauerkarte gilt ab 4 Stunden vor dem Spielbeginn bis zum Betriebsschluss als Fahrschein.

zurück

Fahrplanauskunft
 
Start
Ziel
Am
Um
 
Erweiterte Suche anzeigen

Fahrplanauskunft
       
Start  
     
Ziel  
     
Am   Um
 
 
     
     
Suche minimieren

Jährlich sind im Gebiet des Verkehrsverbund Region Braunschweig GmbH rund 100 Millionen Menschen mit Bus & Bahn unterwegs. Der besondere Vorteil: Sie können im Gebiet des Verkehrsverbund Region Braunschweig GmbH (VRB) alle Nahverkehrsmittel benutzen, ohne einen neuen Fahrschein kaufen zu müssen. Sie betreten zum Beispiel in Edemissen den Bus, steigen in Peine in den Zug um und in Braunschweig in die Stadtbahn – alles mit nur einer VRB-Fahrkarte. Nahverkehrsmittel sind: Bus im Stadt- und Regionalverkehr, Regionalbahn, Regional-Express, Stadtbahn, Anruf-Sammel-Taxi, (AST), Anruf-Linien-Taxi (ALT), Anrufbus in folgenden Gemeinden: Hankenbüttel, Wesendorf, Wittingen, Brome, Boldecker Land, Sassenburg, Gifhorn, Meinersen, Edemissen, Wendeburg, Isenbüttel, Papenteich, Hohenhameln, Peine, Ilsede, Lahstedt, Engelade, Vechelde, Burgdorf, Salzgitter, Braunschweig, Wolfenbüttel, Lehre, Wolfsburg, Velpke, Königslutter am Elm, Grasleben, Helmstedt, Nordelm, Elm, Schöningen, Büddenstedt, Heeseburg, Schöppenstedt, Asse, Sickte, Cremlingen, Oderwald, Cramme, Flöthe, Salzgitter,Baddeckenstedt, Lutter am Barenberge, Liebenburg, Vienenburg, Goslar, Bad Harzburg, Langelsheim, Seesen, Oberharz, Hahnenklee, Torfhaus, Braunlage, St. Andreasberg, Schladen