Aktuelles

zum Kontaktbereich

Vierzehn neue Busse für die Braunschweiger Verkehrs-GmbH

Mehr Platz für Rollstühle und Kinderwagen – moderne niederflurgerechte Fahrzeuge im neuen Außendesign

Den Auftrag für vierzehn neue Busse, davon acht 18,75 Meter lange Gelenk- und sechs 12-Meter- Solobusse, hat die Verkehrs-GmbH an MAN Truck & Bus vergeben. Im Zuge dieser Beschaffungsmaßnahme wurden auch je ein Solo- sowie ein Gelenkbus für die Peiner Verkehrsgesellschaft (PVG) beauftragt.

„Viel Platz für die Fahrgäste, hoher Komfort und effiziente Motoren waren neben den wirtschaftlichen Aspekten auch Gründe, den kompletten Auftrag für alle vierzehn Busse an MAN zu vergeben“, sagt Jörg Reincke, Geschäftsführer der Verkehrs-GmbH.

„Auch bei der diesjährigen Bestellung von Bussen setzen wir die mit den Tramino-Straßenbahnen und der Busbestellung 2016 begonnene Designlinie der Außengestaltung und Polsterwahl fort“, erläutert der Geschäftsführer der Verkehrs-GmbH. „Den Braunschweigerinnen und Braunschweigern gefällt es sehr gut und es passt in das Stadtbild der Löwenstadt“.

 

Die neuen Busse sind alle vollklimatisiert und haben Außenschwenkschiebetüren. Der Euro 6-Motor mit 10,5 Liter Hubraum beim Gelenkbus leistet 360 PS (265 kW), beim Solo sind es 280 PS (206 kW) aus 10,5 Liter Hubraum.  

Das Gesamtvolumen der Fahrzeugbeschaffung für die Braunschweiger Verkehrs-GmbH beträgt ca. 4,5 Millionen Euro und wird mit 40 % vom Land Niedersachsen (LNVG) gefördert.

Die Inbetriebnahme der neuen Busse ist für Herbst 2017 geplant.

zurück

Fahrplanauskunft
 
Start
Ziel
Am
Um
 
Erweiterte Suche anzeigen

Fahrplanauskunft
       
Start  
     
Ziel  
     
Am   Um
 
 
     
     
Suche minimieren

Jährlich sind im Gebiet des Verbundtarifs Region Braunschweig rund 100 Millionen Menschen mit Bus & Bahn unterwegs. Der besondere Vorteil: Sie können im Gebiet des Verbundtarifs Region Braunschweig (VRB) alle Nahverkehrsmittel benutzen, ohne einen neuen Fahrschein kaufen zu müssen. Sie betreten zum Beispiel in Edemissen den Bus, steigen in Peine in den Zug um und in Braunschweig in die Stadtbahn – alles mit nur einer VRB-Fahrkarte. Nahverkehrsmittel sind: Bus im Stadt- und Regionalverkehr, Regionalbahn, Regional-Express, Stadtbahn, Anruf-Sammel-Taxi, (AST), Anruf-Linien-Taxi (ALT), Anrufbus in folgenden Gemeinden: Hankenbüttel, Wesendorf, Wittingen, Brome, Boldecker Land, Sassenburg, Gifhorn, Meinersen, Edermissen, Wendeburg, Isernbüttel, Papenteich, Hohenhameln, Peine, Ilsede, Lahstedt, Engelade, Vechelde, Burgdorf, Salzgitter, Braunschweig, Wolfenbüttel, Lehre, Wolfsburg, Velpke, Königslutter am Elm, Grasleben, Helmstedt, Nordelm, Elm, Schöningen, Büddenstedt, Heeseburg, Schöppenstedt, Asse, Sickte, Cremlingen, Oderwald, Cramme, Flöthe, Salzgitter,Baddeckenstedt, Lutter am Barenberge, Liebenburg, Vienenburg, Goslar, Bad Harzburg, Langelsheim, Seesen, Oberharz, Hahnenklee, Torfhaus, Braunlage, St. Andreasberg, Schladen