Aktuelles

zum Kontaktbereich

KVG legt wegen hoher Kundennachfrage auf Buslinie 610 nach: Nachmittags doppelte Fahrzeugkapazitäten und optimierter EW-Startpunkt

Bus der RegioBus-Linie 610 an der Haltestelle Bahnhof in Salzgitter-Lebenstedt.

Ab Montag, den 13. Februar 2017, verstärkt die Kraftverkehrsgesellschaft mbH Braunschweig (KVG) die RegioBus-Linie 610 (Express-Linie: SZ-Lebenstedt – SZ-Bad) an Schultagen durch Einsatzwagen (EW) mit kundenoptimiertem Abfahrtsort. Diese verkehren Montag bis Freitag um 15:06 Uhr, 16:06 und 17:06 Uhr zur fahrplanmäßigen Abfahrtszeit der Linie 610 ab der Haltestelle „SZ-Leb., Bahnhof“ bis zur Endhaltestelle „SZ-Bad, Bahnhof“. Die Einsatzwagen werden von der KVG zur Entlastung eingesetzt, weil die Kapazitäten des fahrplanmäßig vorgesehenen Linienbusses nicht immer der Kundennachfrage gerecht werden können. Die KVG reagiert mit dieser Maßnahme auch auf konkrete Fahrgastanregungen aufgrund von Verspätungen.

Den Einsatzwagen um 15:06 Uhr bietet die KVG erstmalig an. Durch diesen stehen zukünftig auch mehr Stellflächen für Rollatoren und Kinderwagen zur Verfügung. Die beiden anderen Einsatzwagen starteten bisher kurz vor Abfahrt des Linienbusses an der Haltestelle „SZ-Lebenstedt, Krankenhaus“. Aufgrund der vielen dort zusteigenden Schüler erreichten Linienbus und Einsatzwagen die folgenden Haltestellen mit Verspätung. Der neue Startpunkt der Einsatzwagen gewährleistet durch die pünktliche Abfahrt für Umsteiger von der Buslinie 610 zum Zug am Bahnhof Salzgitter-Bad eine ausreichende Übergangszeit. Der normale Linienbus beginnt weiterhin an der Haltestelle „Hallenbad“. Er fährt wie gewohnt die Haltepunkte „Krankenhaus“ sowie „Rathaus“ an und ermöglicht an den weiteren Haltestellen zeitlich flexibleren Fahrgästen die Fahrt nach SZ-Bad.

Die KVG dankt ihren Fahrgästen für die hohe Inanspruchnahme der Buslinie 610. Als Alternative bietet die KVG mit der Linie 612 im 20-/30-Minuten-Takt (an Schul-/Ferientagen) eine weitere Busverbindung zwischen SZ-Lebenstedt und SZ-Bad an. Der Fahrplan der Buslinien ist auf der KVG­-Internetseite unter www.kvg­-braunschweig.de als Download verfügbar.

zurück

Fahrplanauskunft
 
Start
Ziel
Am
Um
 
Erweiterte Suche anzeigen

Fahrplanauskunft
       
Start  
     
Ziel  
     
Am   Um
 
 
     
     
Suche minimieren

Jährlich sind im Gebiet des Verbundtarifs Region Braunschweig rund 100 Millionen Menschen mit Bus & Bahn unterwegs. Der besondere Vorteil: Sie können im Gebiet des Verbundtarifs Region Braunschweig (VRB) alle Nahverkehrsmittel benutzen, ohne einen neuen Fahrschein kaufen zu müssen. Sie betreten zum Beispiel in Edemissen den Bus, steigen in Peine in den Zug um und in Braunschweig in die Stadtbahn – alles mit nur einer VRB-Fahrkarte. Nahverkehrsmittel sind: Bus im Stadt- und Regionalverkehr, Regionalbahn, Regional-Express, Stadtbahn, Anruf-Sammel-Taxi, (AST), Anruf-Linien-Taxi (ALT), Anrufbus in folgenden Gemeinden: Hankenbüttel, Wesendorf, Wittingen, Brome, Boldecker Land, Sassenburg, Gifhorn, Meinersen, Edermissen, Wendeburg, Isernbüttel, Papenteich, Hohenhameln, Peine, Ilsede, Lahstedt, Engelade, Vechelde, Burgdorf, Salzgitter, Braunschweig, Wolfenbüttel, Lehre, Wolfsburg, Velpke, Königslutter am Elm, Grasleben, Helmstedt, Nordelm, Elm, Schöningen, Büddenstedt, Heeseburg, Schöppenstedt, Asse, Sickte, Cremlingen, Oderwald, Cramme, Flöthe, Salzgitter,Baddeckenstedt, Lutter am Barenberge, Liebenburg, Vienenburg, Goslar, Bad Harzburg, Langelsheim, Seesen, Oberharz, Hahnenklee, Torfhaus, Braunlage, St. Andreasberg, Schladen